G A L E R I E  S P R I N G E R  B E R L I N
P R E S E N T S
ARTWORK  WAKE-UP
# 142
Am 11. März jährt sich die Nuklearkatastrophe von Fokushima, die dem verheerenden Erdbeben und Tsunami folgte, zum 10. Mal. Aus diesem Anlass zeigen wir Ihnen in dieser Woche Bilder aus der 80 Werke umfassenden Serie Tsukuba – Narita 2011/03/13 von Jens Liebchen.
JENS LIEBCHEN Tsukuba – Narita 2011/03/13 - Motiv 01
Verunsichert über die widersprüchlichen Nachrichten aus dem In- und Ausland, versuchte Jens Liebchen am 2. Tag nach der Katastrophe mit dem Bus den Flughafen Narita in Tokio zu erreichen, um Japan zu verlassen. Er lebte zu dieser Zeit in Tsukuba, in der Nähe der Metropole. Mit dem Rad fuhr er zur Bushaltestelle, nicht wissend, ob er jemals zurückkehren würde und war überrascht, dass der Bus wie immer pünktlich in Richtung Flughafen abfuhr. Die Bilder fotografierte er durch die verschmutzte Scheibe des fahrenden Busses. »Es sind direkte, dokumentierende Fotografien, die jedoch nichts beweisen oder korrigieren wollen. Vielmehr hat Jens Liebchen eine Bilderserie von vielschichtiger Bedeutung geschaffen, die mit subtiler Wirkung die Eindeutigkeit sichtbarer Zeichen in Fotografien in Frage stellt und die Macht kontextabhängiger Bedeutung thematisiert.« Jan Ketz, Raum für Zweckfreiheit.
 
Serie Tsukuba – Narita 2011/03/13
Archival Pigment Print
30 x 45 cm
signiert, datiert, betitelt, nummeriert auf Etikett rückseitig
Ed. 5
€ 950 (inkl. Mwst., Rahmung)
Anfrage/Inquiry
Alle Artwork Wake-Up's auf unserer Internetseite:
www.artworkwakeup.com
Ihnen wurde der Artwork Wake-Up weitergeleitet und Sie möchten ihn abonnieren?
Klicken Sie hier
Folgen Sie uns auf Instagram!
instagram
 

G A L E R I E  S P R I N G E R  B E R L I N
Fasanenstr. 13 · 10623 Berlin
T +49.30.31 57 22 0 · office@galeriespringer.de
Öffnungszeiten: DI - FR 12 - 18 Uhr · SA 12 - 15 Uhr
www.galeriespringer.de